DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES
  • Meister Bezirksoberliga 2018. Foto: Jährling

Viele Gesichter ergeben einen Verein

HSG Fürth/Krumbach, Odenwälder Zeitung | 30. Januar 2017 | mu

Fürth/Krumbach. „Das Stickersammelalbum ist eine tolle Sache. Man kommt wieder ins Gespräch, ist auf dem neuesten Stand, wer in den Jugend- und Aktivenmannschaften spielt oder sich auch im Hintergrund als Schiedsrichter, Zeitnehmer, Kassierer oder Vorstandsmitglied engagiert“ – diese und ähnliche Töne waren am Wochenende in der Halle der Heinrich-Böll-Schule in Fürth zu vernehmen. Grund hierfür war die Kick-Off-Veranstaltung der HSG Fürth/Krumbach, bei der das Stickersammelalbum des Vereins (wir haben berichtet) vorgestellt und erstmals zum Verkauf angeboten wurde.

Der Edeka-Aktivmarkt Bylitza war mit diesem Projekt der Firma Stickerstars an die HSG Fürth/Krumbach herangetreten. „Schnell war für uns klar, dass wir die Aktion umsetzen möchten“, erklärte Damenabteilungsleiterin Katharina Hallstein, die gemeinsam mit Sebastian Eisenhauer, Stefan Eisenhauer, Diana Helferich und Vanessa Wagner das Vorbereitungsteam bildete und maßgeblich an der Verwirklichung beteiligt war. Sponsoren suchen, Termine koordinieren, Layouts checken oder Fotoshootings begleiten, waren nur ein paar der Aufgaben, ehe das Stickersammelalbum am Samstag der Öffentlichkeit präsentiert werden konnte.

In der Halle der Heinrich-Böll-Schule herrschte zu Beginn der Veranstaltung ein reges Treiben. „Fast drei gefüllte Tribünen erleben wir normalerweise nur bei den Spielen unserer ersten Herrenmannschaft“, verdeutlichte Katharina Hallstein, wie positiv die Aktion angenommen wird. Bylitza war mit diversen Themenständen vor Ort und nach der Präsentation des eigens für die Kick-Off-Veranstaltung produzierten Werbefilms, Dankesworten an das Vorbereitungsteam, die Firma Stickerstars, an Dominic Bylitza und ganz besonders an Thomas Gierth, der an zwei Sonntagen in der Gymnastikhalle der Heinrich-Böll-Schule aktiv war, um die über 300 Fotos für das Stickersammelalbum zu knipsen, ging es los: Der erste Stickerpack wurde feierlich geöffnet.

Mit der A-Jugendlichen Jil Dingeldein, dem E-Jugendlichen Max Pölz, der Zeitnehmereinteilerin Gabi Lannert, Moritz Egger aus den Minis und der D-Jugendlichen Lina Müller war dieser erste Pack gefüllt und jeder von ihnen erhielt dafür zwei Stickerpacks geschenkt.

Bereits 200 Alben verkauft

Im Anschluss an die Eröffnung bildeten sich zwei lange Schlangen in der Gymnastikhalle der Heinrich-Böll-Schule. Jeder wollte sich sein persönliches Stickeralbum sichern. „Wir haben beim Kick-Off bereits 200 Stickersammelalben verkauft“, zeigte sich Katharina Hallstein von der Resonanz beeindruckt. Über drei Stunden lang hatten die Verkaufsteams alle Hände voll zu tun, um dem ausgebrochenen Sammelfieber Herr zu werden.

Von Groß bis Klein wurde bereits in der Halle fleißig geklebt und getauscht. Besonders stolz waren die Kinder und Erwachsenen, wenn sie ihren eigenen Sticker in Händen hielten, aber auch die Freude über die Sticker von Familienangehörigen, Freunden oder Vorbildern war groß. „Wir geben unserem Verein ein Gesicht – dies ist uns mit dem Stickersammelalbum wirklich gelungen und es ist ein tolles Erinnerungsstück, das jede Menge Spaß bringt und gleichzeitig etwas für die Vereinskasse tut“, so Katharina Hallstein. Denn die Werbeeinnahmen aus dem Stickersammelalbum, ebenso wie ein Anteil des Stickerverkaufserlöses kommen der Jugendarbeit der HSG Fürth/Krumbach zugute. Zudem hat Dominic Bylitza angekündigt, dass er bei 333 voll gesammelten Stickersammelalben, die beim Abschlussevent vorliegen müssen, weitere 1000 Euro an den Verein spenden wird.

Zehn Wochen lang Verkauf

In den nächsten zehn Wochen sind die Stickersammelalben zum Preis von 4 Euro, inklusive fünf Stickerpacks, beim Edeka-Aktivmarkt Bylitza erhältlich, ebenso wie zusätzliche Stickerpacks mit je fünf Stickern zum Preis von 80 Cent. Eine Tauschbörse findet am 11. Februar an gleicher Stelle statt. 

Wer noch weitere Produkte rund ums Stickersammelalbum erwerben möchte, kann sich Tassen, T-Shirts oder Turnbeutel mit seinem Wunschsticker unter http://shop.stickerstars.de/ gestalten und bestellen.

Facebook: HSG | TSV | TV

TOP