DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES
  • Meister Bezirksoberliga 2018. Foto: Jährling

Drucken

Steckbrief: Kim Borell

HSG Fürth/Krumbach, Damen II | Montag, 14.09.2015 | Autor: Hallstein, Foto: Kübelbeck

Der neue Trainer der Damen II heißt Kim Borell. Wir stellen Ihn Euch im Kurzportrait etwas näher vor:

Name: Kim–Lewis Borell  -  Spitzname: Kimbo
Beruf: Rettungsassistent  -  Hobbies: Handball, Feuerwehr
Geburtsdatum: 22.09.1989  -  Geburtsort: Gelnhausen
Bei der HSG seit: 01.06.2015  -  Position: Trainer

Saisonziel: obere Tabellenhälfte

Ich hab ja gesagt zur HSG weil: Ich sehe im Verein viel Potenzial und mag sehr die Region
Ritual vor jedem Spiel: Meine Mannschaft motivieren
Sportliches Vorbild: Alfred Gislason und Heine Jensen
Vereine als Spieler: TV Gelnhausen, TV Langenselbold, ThSV Eisenach
Vereine als Trainer: TuS Zwingenberg, TSV Pfungstadt, HSG Fürth/Krumbach
Lebensmotto: Wer aufhört sich zu verbessern hört auf gut zu sein

Facebook: HSG | TSV | TV

TOP